Badezimmer – Landhausstil Badmöbel

badetimmer-landhausstil

Foto: Fotolia - Stefan Fister

Der Landhausstil hat sich allgemein als ein sehr beliebter Wohnstil etabliert, da er in den oft als hart empfundenen Zeiten wenigstens zuhause Ruhe und Freundlichkeit verspricht.

Auch der Wunsch nach natürlichen Materialien wird von vielen Menschen geteilt, eine Abkehr von Plastik und Künstlichkeit. In einem Landhausstil Badezimmer finden sich genau diese Elemente wieder: viel Holz, gerne in hell lasierter Form, Regale und Schränke aus Korb, dazu Dekorationselemente, die harmonisch den Stil aufgreifen und vervollkommnen.

Helle Vorhänge oder ein Rollo aus durchscheinendem Stoff, der die Sonne mild hindurch scheinen lässt, alles ist sonnig und einladend, so kann der Tag doch nur gut starten. Wenn man im Badezimmer den Landhausstil noch perfektionieren will, kann man sich Elemente aus anderen Epochen dazu nehmen, Krüge, Spiegel, Korbtruhen, wie man sie vor 90 Jahren auch auf dem Land benutzte. Der Kontrast aus neu und alt macht dabei umso deutlicher, dass der Landhausstil in sich geschlossen ist, eine Grundnote hat, auch wenn die Details sich verändert haben.

Eine schöne alte Kommode, die man vielleicht sogar selbst aufbereitet hat, kann Handtücher beherbergen, eine alte Wanne mit Löwenfüßen, der Mix macht das Bad erst interessant. Das Grundmotiv der Harmonie ist aber das Kennzeichnende, und wer abends nach einem anstrengenden Tag sein im Landhausstil eingerichtetes Bad betritt, wird sofort ein Gefühl bekommen, dass ihn Frieden umgibt.

VN:F [1.9.18_1163]
Rating: 4.3/10 (3 votes cast)
Badezimmer - Landhausstil Badmöbel, 4.3 out of 10 based on 3 ratings
468 ad